Logo

Aufgaben der Majestäten

Unsere Majestäten aus Meinbrexen

Erdbeerkönigin und -prinzessin


Mit der ersten Königin Swetlana I. im Jahr 2009 begann das Regiment um die leckeren Erdbeeren und zur Repräsentation unserer Region. Vier Königinnen haben seitdem regiert und wurden ab 2014 von der Erdbeerprinzessin unterstützt.

Die Amtsperiode der Majestäten dauert in der Regel 2 Jahre, während dieser Zeit gibt es viele Möglichkeiten andere Regionen Deutschlands zu entdecken und viele neue Persönlichkeiten kennenzulernen.



Aufgaben der Erdbeerkönigin und -prinzessin

Repräsentation:
- speziell vom Erdbeeranbau und von Erdbeerprodukten
- der Heimatstadt (Lauenförde/Meinbrexen)
- von Sehenswürdigkeiten in und von der Region (Weserbergland) selbst

In ihrer Amtszeit reisen die Hoheiten zu zahlreichen Veranstaltungen in ganz Deutschland. Hierzu zählen Besuche auf Messen, Ausstellungen, Krönungen anderer Hoheiten sowie Volksfeste und Könniginnentreffen.

Die Majestätenchronik


Die Könniginnen
2009/2010 Swetlana I.
2010/2011 Dörthe T.
2012/2013 Jenna H.
2014/2015 Kerstin C.
2016/2017 Melicha P.

Die Erdbeerprinzessinnen
2012/2013 Romina B.
2014/2015 Kristi S.
2016/2017 Steffi S.

Die Krönung

Die Erdbeerkönigin und ihre Prinzessin werden alle zwei Jahre auf dem "Großen Erdbeerfest" auf dem Rittergut Meinbrexen gekrönt.

Auf dem Fest dreht sich alles um die Erdbeere. Das bunte Programm rund um die beliebte Frucht ist für die ganze Familie geeignet und lädt zum verweilen auf dem Hofgelände ein.



Mehr zum Thema: Erdbeeren
Mehr zum Thema: Großes Erdbeerfest

oder unter: www.deutsche-koeniginnen.de